Sonntag, 17. Dezember 2006

Scherenschnittkarten

Nachdem ich neulich meinen ersten Scherenschnitt-Haussegen geschnitten habe, habe ich mir nun überlegt, dass diese Idee auch eine schöne Weihnachtskarten- und Schenkidee ist.

Der Schnitt wird dazu konzentriert und mit fester Intention geschnitten. Das heißt, beim Schneiden konzentriere ich mich auf die jeweilige Person, für die ich einen Segen "weben" möchte und schneide intuitiv das Thema, das diese Person betrifft in den Schnitt hinein. Eine schöne Variante wäre es auch, vor dem Schneiden das Thema "zu erreisen".

Was man braucht:

- eine Schere
- einfaches farbiges Papier
- dünne farbige Pappe oder fertige "Blanko-Karten"
- ggf. fertige Umschläge (können auch aus Papier selbstgebastelt werden)

Was man dann tut:

Das einfache farbige Papier wird auf die Größe der Karten zugeschnitten. Danach wird das Papier zwei mal in der Mitte gefaltet, so dass es nun nur noch ein Viertel seiner ursprünglichen Größe hat. Dann wird geschnitten. Am besten mit einer feinen Nagelschere.

Beim Schneiden muss man sehr darauf achten, dass man die gefaltete Mittellinie an einigen Stellen verbunden lässt, sonst hat man irgendwann zwei Teile. *grins* Also, gaaaaanz aufmerksam und konzentriert....!

Wenn es nicht mehr allzuviele freie Stellen zum Schnippeln gibt, kann man den Schnitt vorsichtig auseinanderfalten. Achtung...! Nicht zerreißen...!

Dann eine farblich passende Pappe/Karte aussuchen und den Schnitt mit wenig Klebe aufkleben. Wenn man den Schnitt einrahmen möchte, muss man ihn garnicht aufkleben, sondern nur vorsichtig hinter dem Glas des Rahmens drapieren. Das sieht eigentlich besser aus, da so leichte Schatten an den Schneiderändern entstehen können und macht auch keine Klebespuren.

Die fertigen Karten dann ggf. nochmal für die jeweiligen Empfänger weihen/segnen...! Fertig...!

zw-Frame

Suche

 

Buchtipps



Diese sowie alle weiteren Buchlinks verweisen auf Amazon.de

Aktuelle Beiträge

kleines Buch
Du brauchst dazu: * Einen festen, ebenen Arbeitsplatz...
zauberweib - 3. Dez, 17:13
Fadenbindung
Der Anfang ist fast genauso wie bei dem kleinen Buch....
zauberweib - 3. Dez, 17:12
Bindemaschine
Am einfachsten ist es, ein Buch mit einer Bindemaschine...
zauberweib - 3. Dez, 16:52
Papierschöpfen
Zum Papierschöpfen brauchst du einige Zutaten:...
zauberweib - 3. Dez, 16:50
Hefebrot-Rezept
(aka Kleisterbrot nach Lilia) Zutaten: * 500...
zauberweib - 3. Dez, 16:43

Archiv

Dezember 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Status

Online seit 3915 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Dez, 17:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Buch & Papier
Link- und Buchtipps
magische Kramkiste
magische Küche
magische(s) Gestalten
Wachs & Kerzen
Wolle und Stoff
Zubehör
_Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren