Donnerstag, 7. Dezember 2006

Fadenbindung

Der Anfang ist fast genauso wie bei dem kleinen Buch. Zum Teil werd ich mich darauf beziehen. Notfalls also dort nochmal nachlesen. Du brauchst:

* Blätter, Pappe für den Buchrücken, dickes Klebeband
* Kleber, Schere, dünne Paketschnur o.ä.
* Geschenkpapier o.ä. für den Einband
* Locher

Vorsatzblätter mit Lochung

Blätter auf gewünschte Größe zurechtschneiden. Für diese Art der Bindung sollten es ruhig ein paar mehr sein. Also ca. 1-2 cm dicker Stapel. Dieser oben, unten und mittig gelocht, so dass 6 Löcher vorhanden sind. Bei großen Blättern auch mehr. Auf zwei Seiten die Lochkante (vorm Lochen) mit Klebeband extra verstärken. Dies werden die Vorsatzblätter zum Einhängen des Buchblocks und sollen ja nicht gleich ausreißen. Die gelochten Blätter mit je einem Vorsatzblatt drüber und drunter aufeinanderlegen, die unschöne Seite jeweils nach außen.

Fadenbindung

Nun werden die Blätter zusammengenäht. Von hinten nach vorn durchfädelnd alle Löcher von oben nach unten und dann wieder zurück. So dass die beiden Enden links und rechts vom selben Loch raushängen. Locker zusammenknoten, da der Knoten evtl. nochmal gelöst werden muss.
Jetzt das "Buch" einmal aufschlagen. Es sollte leicht gehen und die Blätter flach nebeneinander liegen. Klappt das noch nicht so, den Knoten lösen und die Bindung gleichmässig lockern. Dabei an allen Kreuzungspunkten der Fäden ziehen. Nun werden die Buchdeckel zurechtgeschnitten.

Fadenbindung

An den Außenrändern sollen sie je 1 mm überstehen, innen vor der Lochung aufhören. Der Gesamtabstand zwischen den beiden Deckeln kann wie bereits beschrieben ausgemessen werden, oder du nimmst den direkten Weg: Wenn die Deckel auf die richtige Größe zugeschnitten sind, jeweils den Rand an der Loch-Seite (außen!) mit etwas Kleber bestreichen, den Block dabei gut festhalten, so dass nichts mehr verrutschen kann. Auf ein Stück Papier legen, andrücken, das Papier um den Block legen, auf dem oberen Deckel festkleben. Überstehende Enden abschneiden. Die Gegenseite dieses Mittelstückes am besten noch mit Klebestreifen oder einem weiteren Papier verstärken.

Fadenbindung

Der Einband wird nun mit Schmuckpapier beklebt. Das Papier dazu ca. 2 cm größer zuschneiden, als den Einband, die Ecken mit ca 1-2 mm "Luft" abschneiden. Blasen- und faltenfrei aufkleben, dann die Ränder umkleben, Ecken gut rausarbeiten. Das eigentlich schwierige kommt jetzt: die verstärkten Vorsatzblätter in die Innenseite des fertigen Einbands kleben. Erst einmal zusammenlegen, um zu sehen, ob alles passt. Dann die Unterseite festkleben. Nochmal prüfen. Oberseite festkleben. Dabei den Block gut festhalten, dass nichts verrutschen kann.

Fadenbindung

Wenn alles gut geklappt hat, sollte es nun so oder ähnlich aussehen. Der große Vorteil dieser einfachen Bindeart ist, dass das Buch flach aufgeschlagen werden kann. Daraus ergibt sich gleichzeit der Nachteil: dass es insgesamt recht locker ist. Bei der vorgenannten Bindeart ist das Buch sehr fest, lässt sich aber nicht so leicht aufschlagen.

Fadenbindung

zw-Frame

Suche

 

Buchtipps



Diese sowie alle weiteren Buchlinks verweisen auf Amazon.de

Aktuelle Beiträge

kleines Buch
Du brauchst dazu: * Einen festen, ebenen Arbeitsplatz...
zauberweib - 3. Dez, 17:13
Fadenbindung
Der Anfang ist fast genauso wie bei dem kleinen Buch....
zauberweib - 3. Dez, 17:12
Bindemaschine
Am einfachsten ist es, ein Buch mit einer Bindemaschine...
zauberweib - 3. Dez, 16:52
Papierschöpfen
Zum Papierschöpfen brauchst du einige Zutaten:...
zauberweib - 3. Dez, 16:50
Hefebrot-Rezept
(aka Kleisterbrot nach Lilia) Zutaten: * 500...
zauberweib - 3. Dez, 16:43

Archiv

Dezember 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Status

Online seit 3828 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Dez, 17:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Buch & Papier
Link- und Buchtipps
magische Kramkiste
magische Küche
magische(s) Gestalten
Wachs & Kerzen
Wolle und Stoff
Zubehör
_Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren