Dienstag, 12. Dezember 2006

Allerleirauhdecke

Die Allerleirauhdecke ist eine Möglichkeit Wollreste aller Art und Menge unterzubringen, indem sie organisch zu einer Decke verhäkelt werden. Ich kam auf die Idee, weil sich bei mir Miniknäulchen jedweder Form und Farbe türmten, die für sich genommen nichts Halbes und nichts Ganzes mehr abgaben, aber zu schade zum Wegschmeißen waren.
Weil ich zu faul war, mir `nen Plan zu machen, wie die Decke mal aussehen soll (was auch nicht so einfach ist, weil ich ja nie weiß, welche Wollreste ich als nächstes übrig haben werde) und gerne einfach so drauflos häkele, fing ich an aus jedem Wollrest runde Teile zu häkeln, bis alles verbraucht ist. Das ergab recht unterschiedlich große Teile, die ich dann wie einen organischen Zellverband zusammenfügte.

allerleirauhdecke4

Die Hohlräume, die ja zwangsläufig entstehen, wenn runde Teile zusammengenäht werden, hab ich einfach zugehäkelt (natürlich bevor die Teile fertig zusammengefügt waren.)

allerleirauhdecke3

allerleirauhdecke2

Meine Allerleirauhdecke wird niemals gerade Kanten haben... und sie wird wachsen, solange ich es will. Damit die Decke schön aussieht, versäubere ich alle Fäden und Knoten sofort. So kann ich sie jederzeit benutzen und wenn ich mal Wollreste übrig habe, ein neues Stück dransetzen.
zauberweib - 12. Dez, 15:23

ui das is ne tolle idee! vor allem die runden teilchen und das immerweiterwachsenkönnen. Sieht klasse aus!
is die recht dick? oder anders gefragt, sieht aus, als hättest du zum teil zwei fäden zum häkeln genommen?

Zia - 13. Dez, 18:44

Das dünnste...

...was in dieser Decke drinsteckt, ist Sockenwolle. Die hab ich einfach verhäkelt. Zum einen stecken dann auch noch dickere Wollreste drin und teilweise hab ich auch zwei Fäden verwendet. Zum Bespiel ist ein Teil aus dickem handgesponnenem Dochtgarn, was ich dann, damits farblich schöner aussieht, zusammen mit einer dünneren Wolle verhäkelt habe, glaube, das war auch Sockenwolle (auf dem untersten Bild zu sehen). Die Decke ist also nicht überall gleich dick.

Ich könnte mir übrigens auch vorstellen, daß sich schwangere Re... ääähhh handgesponnenes Effektgarn auch hervorragend für so eine Decke eignen...
;-)
Zia
baerin - 13. Dez, 11:38

Sehr schick...

...und eine sehr gute Idee!
*merks*
LG
BärenSchwester

Zia - 13. Dez, 18:47

Danke!

Wenn mer ab und zu bissel rumstrickt oder sonst irgendwie wolllüstelt, dann sammeln sich so Wollreste ja zwangsweise an, da wächst so ein Teil schnell.
:-)
Zia
zauberweib - 16. Dez, 11:09

du hast den satz mit den risiken und nebenwirkungen vergessen... ich muss nämlich feststellen, allerleiraudecke häkeln macht süchtig. und die motze fühlt sich schon sehr wohl drauf :)

Zia - 18. Dez, 15:13

Hä Hä Hä...

...herzeigääään!!! (Deine Allerleirauhdecke)
:-)
Zia
distelfliege - 16. Dez, 20:28

Ich finde ja...

..gestricktes und gehäkeltes zu 90% nicht schön. *duck*
Aber es liegt einfach daran, daß die meisten Muster, die da so nachgearbeitet werden, mir nicht gefallen wollen.
Deine ist anders, ich find sie total klasse!

Sag mal, wie lang braucht man so.. bis die Decke so gross angewachsen ist.. (ich fürchte mich vor Menschen die pro Stunde nen halben Quadratmeter fertigstellen... *zitter*)

Zia - 18. Dez, 15:23

ich bin ja ...

...beim Häkeln `n totaler Fan vom Rundhäkeln. Das gibt dann gleich so ein nettes Spiralmuster und wirkt sehr organisch, -jetzt mal von wegen der Muster...

Und mit der Zeit, die man für sowas braucht da kann ich Dich beruhigen. Diese Decke hab ich schon vor einigen Jahren angefangen, wobei auch große Zeiträume dazwischen lagen, in denen ich nichts dran gemacht habe. Das Schöne ist, daß das so `n absolutes Lust und Laune - Teil ist. Wenn Du nur einige solcher Stücke gehäkelt und zusammengenäht hast, kannst Du das Ding schon benutzen, und sei es als Arschwärmer auf dem Schreibtischstuhl oder so. :-D Und immer wenn Dir danach ist, kannst Du ein neues Teil machen, so groß oder klein wie Du willst und kannst es dranfügen.
:-)
Zia
Selket - 11. Aug, 12:40

Ich will auch so was haben,... nur mein Problem: Wie? Was sind das für Maschen? Feste? Habt ihr eine Häkelanleitung? Im Netz habe ich bisher noch nix brauchbares gefunden.

Liebe Grüße,
Selket

zw-Frame

Suche

 

Buchtipps



Diese sowie alle weiteren Buchlinks verweisen auf Amazon.de

Aktuelle Beiträge

kleines Buch
Du brauchst dazu: * Einen festen, ebenen Arbeitsplatz...
zauberweib - 3. Dez, 17:13
Fadenbindung
Der Anfang ist fast genauso wie bei dem kleinen Buch....
zauberweib - 3. Dez, 17:12
Bindemaschine
Am einfachsten ist es, ein Buch mit einer Bindemaschine...
zauberweib - 3. Dez, 16:52
Papierschöpfen
Zum Papierschöpfen brauchst du einige Zutaten:...
zauberweib - 3. Dez, 16:50
Hefebrot-Rezept
(aka Kleisterbrot nach Lilia) Zutaten: * 500...
zauberweib - 3. Dez, 16:43

Archiv

Dezember 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Status

Online seit 3974 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Dez, 17:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Buch & Papier
Link- und Buchtipps
magische Kramkiste
magische Küche
magische(s) Gestalten
Wachs & Kerzen
Wolle und Stoff
Zubehör
_Impressum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren